Sept. 2019

Inzwischen ist wieder einiges auf der Baustelle geschehen. Der Auftrag für die Dachsanierung wurde erteilt. Die alten Lüfter sind abgebaut, das Dach abgedichtet und für den Einbau der Isolierung und der Lichtkuppeln vorbereitet. Im Innern wurde die Mineralwolle für den Brandschutz durch fleißige Hände eingebaut und Wände von einem neuen Damenteam errichtet. Andere sorgen für Licht – sie brechen die Wände auf und setzen die neuen Fenster. Mehr und mehr sind die neuen Räume erkennbar.

Als nächstes sollen die Feuerschutzplatten unter der Decke montiert und die Akustikdecke vorbereitet werden.

Auch für das Foyer werden die Unterkontruktionen für Brandschutz- und Akustikdecke vorbereitet.

Das Ziel, einen Teil der Räume ab Okt. nutzen zu können mussten wir verschieben, wir planen jetzt mal für Anfang 2020.

 

  • IMG_20190914_151706_resized_20190916_084004491
  • IMG_20190914_135839_resized_20190916_083957984
  • IMG_20190914_130418_resized_20190916_084003588
  • IMG_20190914_130512_resized_20190916_083956970
  • IMG_20190914_130532_resized_20190916_083958904
  • IMG_20190914_135651_resized_20190916_084001749
  • IMG_20190914_135716_resized_20190916_083955777
  • IMG_20190914_135735_resized_20190916_084000714
  • IMG_20190914_135749_resized_20190916_083959776
  • IMG_20190914_130346_resized_20190916_084005818
  • IMG_20190831_093923_resized_20190916_084002659

Juni 2019

  • IMG_20190621_095046208
  • IMG_20190621_095037275
  • IMG_20190621_091319638
  • IMG_20190621_091259566
  • IMG_20190621_091233668
  • IMG_20190621_090946919

Es geht vorwärts. So nach und nach werden die einzelnen Räume „sichtbar“. Die Toiletten sind vorbereitet zum Fließen und Streichen. Der Estrich in der Küche ist eingebaut. Die Wände für Mutter-Kind und Seelsorgeraum stehen und auch der große Gruppenraum nimmt Gestalt an.

Jetzt müssen die letzten Details mit dem Brandschutz geklärt und festgelegt sowie die Wärmedämmung auf das Dach aufgebracht werden. Dann bleibt unser Ziel, dass wir ab Oktober 2019 einen Teil der Räume für unsere Veranstaltungen nutzen, durchaus realistisch.

April 2019

Nachdem am 31.03.2019 die Fa Steingaß ausgezogen und die Räume an uns übergeben hat, werden diese entkernt. D.h. Decken, alte Isolierung, Elektrik und Heizung ausbauen und entsorgen. Parallel entstehen bereits neue Räume. Die Sanitärräume nehmen Gestalt an und auch der Küchenbereich wird greifbar. Die ersten Fenster sind aus- und neue eingebaut, die Abflussleitungen sind verlegt, Kalt- und Warmwasserleitungen werden in Angriff genommen. Ab Mai wollen wir uns um den großen Gruppenraum „kümmern“. Sie dürfen gespannt sein, wie es in 4 Wochen auf der Baustelle ausschaut.

  • IMG_20190423_084952
  • IMG_20190423_084957
  • IMG_20190423_084937
  • IMG_20190423_084912
  • IMG_20190423_085124
  • IMG_20190423_085107
  • IMG_20190423_085102
  • IMG_20190423_085049
  • IMG_20190423_085035

30.01.2019

Termin mit den Architekten

ein erster „Rundgang durch die fertigen Räume“

Jan. 2019

IMG_20190222_220712_resized_20190222_100814911

Nach vielen Wochen des Abbruchs und des Abbaus geht es jetzt aufwärts. Die ersten neuen Wände entstehen, die künftigen Räume für die Sanitäranlagen und die Küche sind jetzt nicht nur auf den Plänen zu erahnen sondern an Ort uns Stelle zu betrachten.

Das Wichtigste ist jedoch, die Genehmigung der Stadt Nördlingen für den Umbau und die Umnutzung des bisherigen Einkaufzentrums zu unserem neuen Gemeindezentrum liegt vor.

Dez. 2018

in den vergangenen Wochen wurde auf der Baustelle fleißig gearbeitet. Die alten Kühlzellen sind beseitigt, künftig nicht mehr benötigte Decken und Wände sind abgebrochen. Jetzt geht es an den „Wiederaufbau“. Da sind jetzt die Architekten, Planer und Handwerker gefordert um kreative Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

Am 11. Dezember fand die Sitzung des Bauausschusses der Stadt Nördlingen statt. Die Mitglieder des Ausschusses stimmten unserem Antrag auf Umbau und Umnutzung zu. Jetzt erfolgt noch die technische Prüfung, den schriftlichen Bescheid erwarten wir Mitte Januar.

  • IMG_20181220_112338
  • IMG_20181220_112354
  • IMG_20181220_112414
  • IMG_20181220_112754_BURST001_COVER
  • IMG_20181220_112754_BURST002

Sept. 2018

  • IMG_20180909_102616021
  • IMG_20180909_102716741
  • IMG_20180909_102738309
  • IMG_20180909_103907371
  • IMG_20180909_104514312

Baustellen-Gottesdienst

Am 09. September feierten wir unseren ersten Gottesdienst im künftigen Gemeindezentrum. Wir wollten als Gemeinde einen gemeinsamen Startpunkt setzen und die künftigen Umbauarbeiten unter Gottes Segen stellen. Wir wollen bei aller Bauarbeit nicht vergessen, dass auch dieser Gemeindehausbau nur dazu dienen soll, dass Gott selbst Gemeinde baut, dass Menschen zum lebendigen Glauben finden und Jesus als ihren persönlichen Herrn und Heiland erkennen und annehmen.

August 2018

Jetzt wird es ernst!

Im Bereich des ehemaligen Deniz Market wird ausgeräumt. Die Lebensmittel werden verpackt und die Ladeneinrichtung abgebaut. Die abgehängten Decken sind bereits beseitigt und erste Zwischenwände müssen weichen. So langsam können wir uns die Abmessungen der künftigen Gemeinderäume vorstellen. Die Architekten erstellen die Bauantragsunterlagen und wir beten für eine schnelle und reibungslose Genehmigung.

  • Bauteam2
  • Bauteam3
  • Bauteam4
  • Bauteam5
  • Bauteam6
  • bauteam7

01.07.2017

images

Wir sind Eigentümer der Kerschensteiner Straße 1 in Nördlingen. Heute wurden die Schlüssel übergeben.

04.05.2017

Seit fast 25 Jahren beten wir als Gemeinde für neue Räumlichkeiten im Stadtgebiet Nördlingen. Nachdem im Dezember 2016 und am 14.01.2017 der Verbandsrat des HGV unserem Kauf- und Bauvorhaben zugestimmt haben, durften wir nun am 04. Mai 2017 die Unterschrift unter den Kaufvertrag setzen. Nun eröffnet sich uns ein neues Aufgabengebiet, das zunächst mit dem Umbau der Räumlichekiten beginnt und mit der Gemeindearbeit seinen Fortgang finden soll.

WP_20170529_13_43_30_Pro
Liste der Bilder ist leer. Wählen Sie Bilder.