Niemand wird abgewiesen,

alle sind eingeladen

    

Ist es Dir auch schon so ergangen: Du liebst einen Menschen und wirst abgewiesen. Du klingelst an einer Tür – und du siehst: der Vorhang bewegt sich. Aber die Tür bleibt verschlossen.

Ganz anders ist Gott: Alle sind eingeladen. Er hat eine offene Tür. Er wartet sehnsüchtig darauf, dass Du kommst. Wer auch immer kommt, der wird durchgelassen – ohne Voraussetzungen!

Keine/r wird abgewiesen – Niemand. Auch Kinder, Betagte, Menschen, die nichts mehr leisten können und solche, die schon viel „verbockt“ haben, Wohltäter, Mühselige und Beladene, Kranke und Gesunde, Reiche und Arme, Regierende und Unterdrückte, Mutige und Mutlose sind willkommen. Voraussetzungslos. Alle dürfen kommen.

Weil Gott so ist, drum dürfen auch alle zu unserem Gottesdienst kommen. Da können wir Gott besser kennenlernen, da dürfen wir sein, wie wir sind. Da erfahren wir sein Reden. Da können wir befreit aufatmen, neu Hoffnung schöpfen.

Alle sind eingeladen – das Kommen ist wichtig – keine/r wird abgewiesen.

Euer Günter Guthmann

 

Willkommen daheim!

Heimat – das ist es, was Gemeinde sein sollte.

Ein Ort an dem man ankommt, sich zuhause fühlt und seinem Gott und Vater begegnet. Ein Ort, an dem Gott allen Durst stillt.

Wir laden Sie ein, bei uns Ihr Zuhause, Ihre Familie zu finden. Dabei geht es nicht um Ihr Alter, Ihren gesellschaftlichen Rang, Ihre Konfession oder Nationalität – bei uns ist jeder herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Sie. Oder besser: Gott freut sich auf Sie, denn er ist der, der uns alle erdacht und berufen hat, Teil seiner Familie – in seiner Nähe zu sein.

.

Header 22
HGV
IMG-20211128-WA0003 (002)